digsy® ServiceLink

Weltweiten, ortsunabhängigen Kontakt mit der mobilen Arbeitsmaschine ermöglicht Ihnen digsy ServiceLink. Der Betreiber und/oder der Arbeitsmaschinenhersteller kann vom Schreibtisch aus über einen PC direkt mit der Maschine "live" Daten austauschen - ohne manuelle Eingriffe vor Ort. digsy ServiceLink ist mit der seriellen Schnittstelle der digsy Compact oder dem digsy CGM verbunden und übermittelt aktuelle Daten bidirektional. Globaler Zugriff auf Ihre Investition.

ServiceLink

Long trips – not any more

 

Künftig gestaltet sich ein erforderlicher Serviceeinsatz anders als gewohnt. Die

Fehlerdiagnose wird vom Büro aus erledigt.

 

Mit digsy ServiceLink haben Sie den direkten Zugriff ohne manuellen Eingriff auf der Maschinenseite. Sie sehen ins Innerste des Automatisierungssystems und somit auf den Zustand aller Sensoren und Aktoren, die an das CAN-Netzwerk angeschlossen sind. Alle aktuellen Maschinenzustände werden online über das

Programm PROSYD1131 von Inter Control dargestellt. Über den

Betriebsdatenspeicher bzw. "Diagnoseworte" können Probleme analysiert werden.

 

Wenn der Zugriff zum Dieselmotor über den CAN-BUS realisiert wurde, können auch alle relevanten Motordaten per DFÜ (Daten-Fern-Übertragung) ausgelesen werden.

 

Wenn man weiß, dass 70% aller Störungen in der elektrischen Peripherie liegen, so lässt sich abschätzen, wie oft eine Störung durch einfachen Austausch eines Sensors oder Anschlusskontaktes lösbar ist. Dies erspart den teuren Einsatz vor Ort und der Nutzer fühlt sich immer schnell und kompetent betreut.

 

Ist ein Serviceeinsatz trotzdem erforderlich, so haben Sie die Störung bereits eingegrenzt und können ggf. das erforderliche Ersatzteil bestimmen. Auf diese Weise können Wartezeiten verkürzt bzw. Mehrfacheinsätze vermieden werden.

Broschüre servicelink